Logo GKB


Impressum
 

Bobath-Kurse

Gemeinsame Konferenz der deutschen Bobath-Kurse e.V.

Die

Gemeinsame Konferenz der deutschen Bobath-Kurse e.V. / GKB

ist ein Zusammenschluss der deutschen Bobath-Kurszentren, in denen Kurse für die Behandlung von Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen  mit zerebralen Bewegungsstörungen sowie weiteren sensomotorischen Störungen und anderen neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen durchgeführt werden. Es handelt sich dabei um Weiterbildungslehrgänge für die

Therapie auf neurophysiologischer/entwicklungsneurologischer Grundlage.

Die Kurszeit für einen Grundkurs beträgt mindestens 400 Unterrichtseinheiten, die auf
8 bis 12 Wochen verteilt werden.


Die Aufgaben der GKB:

  • Regelung der Voraussetzungen für die Leitung und Durchführung von Kursen
  • Richtlinien für die Zulassung der TeilnehmerInnen;
  • Informationen über Bobath-Grund – und Refresherkurse
  • Qualitätssicherung, Strukturierung von Ausbildungsgrundlagen
  • Begleitung von angehenden LehrtherapeutInnen
  • Fort- und Weiterbildung für ÄrztInnen und LehrtherapeutInnen
  • interdisziplinärer Erfahrungsaustausch auf den jährlich stattfindenden GKB-Tagungen
  • Intensive Kontakte zur  European Bobath Tutors Association (EBTA) und andere Organisationen



Sprecherin der GKB:

Kerstin Lunze
Salzburger Str. 21
01279 Dresden


vorstand@bobath-kurse.de